Neues Gesicht in den Schwesterkirchgemeinden

Neues Gesicht: Markus Preiser
Ein neues Gesicht in den Schwesterkirchgemeinden: Vikar Markus Preiser.

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43,1

Liebe Gemeindeglieder in unseren Schwesterkirchgemeinden,

mit diesen Worten aus meinem Taufspruch möchte ich mich gerne vorstellen. Mein Name ist Markus Preiser. Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Dresden. In Dresden begann ich auch mein Studium der Evangelischen Theologie und Geschichte, welches ich dann in Leipzig und Rom fortsetzte. Im Sommer 2016 machte ich mein erstes theologisches Examen in Leipzig. Nach einem Jahr als Vertretungslehrer im Religionsunterricht an einer Grundschule in Halle freue ich mich nun auf neue Erfahrungen mit Ihnen und Ihren Kirchgemeinden.

Jonsdorf habe ich vor vielen Jahren bereits einmal in einer Chorrüstzeit besucht und der Ort gefiel mir damals schon sehr gut. Vielleicht finde ich auch hin und wieder mal Zeit, um Klettern zu gehen, das habe ich letztes Jahr als ein neues Hobby von mir entdeckt.

An unserem Glauben fasziniert mich, wie offen und herzlich Jesus mit Menschen umgeht. Wo andere ausgrenzen, heißt er sie willkommen, wo Menschen unter Feindschaft leiden, stiftet er Versöhnung.

In diesem Sinne freue ich mich auf Sie und grüße Sie herzlich

Markus Preiser

Kommentar verfassen