Lückendorf-Oybin

Hier erfahren Sie Aktuelles und Geschichte der Bergkirche Oybin, auch Hochzeitskirchlein genannt und zur barocken Lückendorfer Kirche. Einen Eindruck von unseren beiden Dörfern vermittelt Ihnen auch die kommunale Homepage.

Wenn Sie mehr wissen wollen, was in unserer Gemeinde passiert, so informieren Sie sich unter Kreise und Gruppen für einen Überblick und unter Veranstaltungen und Termine im Kalender auf der Seitenleiste.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn wir Sie dann auch bei der einen oder anderen Gelegenheit in der Gemeinde treffen würden.


Die Bergkirche Oybin


Spenden für Bergkirche Oybin

Wir bedanken uns für alle Spenden, die Sie für die Bergkirche in Oybin machen. Sollten Sie eine Spendenbescheinigung dafür benötigen, wenden Sie sich bitte an Frau Krostack.


Öffnungszeiten Bergkirche Oybin

Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Gebühren für Kirchenführungen (Bergkirche Oybin)

Pro Person: 2,50€

Interessenten für eine Kirchenführung melden sich bitte im Pfarramt Olbersdorf unter 03583 690367

Halten Sie die Kirche mit uns offen?
In den Sommer- und Herbstmonaten wollen wir wieder Urlaubern und Gästen die Möglichkeit zur Nutzung des Angebotes der offenen Kirche bieten. Vielleicht haben Sie an einem Wochenende in diesen Monaten ca. 3,5 Stunden Zeit, um den Besuchern Interessantes und Wissenswertes zur Geschichte unserer Kirche zu erklären.
Bitte melden Sie sich telefonisch im Pfarramt Olbersdorf. Informationsmaterial stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 


Die Kirche in Lückendorf


Öffnungszeiten Kirche Lückendorf 2016
In den Sommermonaten 10-16 Uhr


Förderung durch LEADER-Programm

Sanierung Lückendorfer Kirche beginnt!

Die Lückendorfer Dorfkirche wird von März – Oktober 2018 saniert und mit Unterstützung des LEADER Programms und aus Mittel des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen kofinanziert.

Bei der oben genannten Baumaßnahme zur Sanierung der Dorfkirche Lückendorf, Oberaue 37 in 02797 Oybin, OT Lückendorf sind Beschränkte Ausschreibungen für folgende Bauleistungen geplant.

  • Los 01 Gerüstbauarbeiten
  • Los 02 Zimmer- und Holzbauarbeiten
  • Los 03 Dachdecker- und Klempnerarbeiten
  • Los 04 Blitzschutzarbeiten
  • Los 05 Maurer- und Putzarbeiten
  • Los 06 Malerarbeiten
  • Los 07 Tischlerarbeiten
  • Los 08 Naturwerksteinarbeiten
  • Los 09 Lüftungsinstallationsarbeiten
  • Los 10 Instandsetzung Geläut und Turmanlage

Die Baumaßnahme wird sich über einen Zeitraum von März – Oktober 2018 erstrecken.

Die Planung und Ausschreibung erfolgt durch das Bauplanungsbüro Sonja Wünsche, Frauenstraße 8, 02727 Ebersbach – Neugersdorf, Tel. 03586 390604, mail@bauplanung-wuensche.de


Dank für Spenden für die Renovierung der Lückendorfer Kirche!

Für das Dach und den Außenputz der Lückendorfer Kirche haben wir Anträge auf Fördermittel gestellt. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf 410.000 €. Drei Stiftungen haben uns abschlägige Bescheide erteilt. Dort wollen wir in diesem Jahr zum Teil wieder einen Antrag stellen. Einen großen Teil der Bausumme haben wir über LEADER beantragt. Da warten wir noch auf den Bescheid. Von der Landeskirche wurden uns 170.500 € zugesagt.

Für die Emporenbilder in der Lückendorfer Kirche benötigen wir noch einmal 35.000 €. Wir freuen uns über einen Zuschuss der Sparkassenstiftung von 8.000 €. Inzwischen sind fast 7.000 € von Privatpersonen gespendet worden. Wir haben einen Antrag bei der Denkmalpflege gestellt und warten noch auf den Bescheid.

Wir freuen uns auch weiterhin über jede Hilfe in Tat, Spende und Gebet!
Spendenkonto: IBAN DE38 8505 0100 3000 0239 59
Betreff: RT 3218 Kirche Lückendorf


Weltliche Trauerfeiern in Lückendorf
sollen in Zukunft im Gemeinschaftshaus in Lückendorf stattfinden. Anmeldungen und Informationen laufen über das Haus des Gastes in Oybin bei Frau Stefan. Bestattungen auf dem kirchlichen Friedhof in Lückendorf sind offen für alle!


Besuch zu besonderen Geburtstagen
Zum Geburtstag freuen wir uns über Besuch und Glückwünsche.
Wir wollen diese Tradition wieder stärker beleben und so haben wir Gemeindeglieder gefunden, die die Pfarrerin bei den Besuchen unterstützen.
Für jeden Ortsteil gibt es eine/n Verantwortliche/n. Sollten Sie Interesse haben, sich in die Besuchsdienst-Arbeit einzubringen, so sprechen Sie Frau Pfarrerin Herbig oder Fr. Neumann an.
Frau Freund schreibt und verschickt Geburtstagsgrüße. Die Pfarrerin kommt zu den runden und halbrunden Geburtstagen: 70., 80., 85., und ab dem 90. jedes Jahr.