Veranstaltungen und Termine

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einige Veranstaltungen näher vorstellen. In der rechten Seitenleiste sehen Sie eine kalendarische Aufstellung unserer Veranstaltungen. Die Gottesdienste sind außerdem auf unser Gottesdienstseite als Übersicht dargestellt. Da sich auch mal Fehler einschleichen können, bitten wir Sie, einen vergleichenden Blick in unseren Gemeindebrief zu tun. Einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen in den Schwesternkirchgemeinden können Sie sich mit dem Jahresplan verschaffen. Wenn Sie Ihr Auto stehnlassen wollen und Bus oder Bimmelbahn fahren möchten, hier die Fahrpläne: kvg-zittau.de/fahrplaene/ und zittauer-schmalspurbahn.de/fahrplaene

Für alle Kinder und Jugendlichen ist hier der neue Jahresplan der Evangelischen Jugend Löbau-Zittau mit allen Rüstzeit-, Freizeit- und sonstigen Angeboten. Schnelles Buchen sichert gute Plätze 😉


Konzert – „Friede, sei willkommen!“ muss leider ausfallen

Das Konzert am heutigen Mittwoch, dem 03.Juli 2019, um 18.00 Uhr wird wegen Krankheit der Chorleiterin leider ausfallen. Wir bedauern das sehr und wünschen gute Genesung.


Abendmusik bei Kerzenschein 2019

„Bach in Blue“, so heißt das Eröffnungskonzert unserer diesjährigen Konzertreihe. Originell, kreativ und trotzdem tiefsinnig, zelebrieren Trompeter Daniel Schmahl und Organist Matthias Zeller die Musik von Johann Sebastian Bach.
Als exzellente Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz ist es ihnen Aufgabe, das seiner Musik innewohnende Feuer weiterzugeben. Sie entführen uns auf eine fantastische Reise zu unerhörten Klangwelten mitsamt einer unglaublichen Geschichte im Leben Bachs, die im Laufe des Abends mit einer charmanten Moderation erzählt wird.
Im zweiten Konzert sind Maria-Barbara Salewski und Inge Isterheld wieder einmal zu Gast. Diesmal erklingt vor allem Musik des Spätbarock für Flöte und Orgel unter dem Motto „Sollt ich meinem Gott nicht singen“.
”Musik kennt keine Grenzen”, mit diesem Titel ist das zweite Julikonzert mit dem Dresdner Trompeter Joachim Karl Schäfer und der Organistin Ayumi Kitamura aus Hamburg überschrieben. Es erklingen Werke aus der Zeit des Barock und der Romantik.
Im ersten Augustkonzert wird wieder Alexander Kens mit seiner Gitarre und mit „Alt trifft neu“ zu Gast sein. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, offensichtlich auch musikalische! Das Programm ist so gemischt, dass jedem Barockstück ein zeitgenössisches folgt. Um ein gewisses Gleichgewicht beizubehalten, sind die gepaarten Stücke von gegensätzlichem Charakter und einem beschwingten Barocktanz folgt manchmal ein lyrisches Stück von heute, aber meistens ist das Gegenteil der Fall.
Im September beginnt es mit Chormusik. Die Sängerinnen und Sänger vom „Chornett“ unter der Leitung von Michael Wachler singen schwungvolle und moderne Lieder.
Der Abschluß unserer Konzertreihe wird wieder einmal vom Blechbläserensemble emBRASSment unter der Leitung von Lars Proxa gestaltet.


 

Meditationsreihe Bergkirche Oybin

Am Mittwoch, dem 3. Juli, setzen wir eine mittlerweile lieb gewonnene Tradition in der Bergkirche Oybin fort: Jeweils 18.00 Uhr zum Abendläuten – für eine halbe Stunde – beginnt die “Orgelmusik und Meditation” zu Bildern in der Kirche, kurzen Texten aus der Literatur und natürlich Musik von unserer Schuster-Orgel.
In diesem Jahr betrachten wir Bilder zum Vaterunser (1. Empore). Natürlich sind vor allem Urlauber angesprochen, aber sicher gibt es auch für alteingesessene Gemeindeglieder immer noch Neues oder Vertiefendes zu entdecken.


Taizégebete in unserer Region

Taizégebet im Olbersdorfer Gemeindezentrum

14.09.19: Zittau, Klosterkirche
18.10.19: Oderwitz, ev.-luth. Kirche (anlässlich 200-Jahr-Feier)
08.11.19: Zittau, Marienkirche (mit Chor)
13.12.19: Olbersdorf, kath. Kapelle (a capella)
Beginn: jeweils 20 Uhr

Damit die Taizégebete weiter stattfinden können, suchen wir allerdings dringend interessierte Laien, die Lust haben, ein oder mehrere Gebete mit vorzubereiten oder einfach als Helfer am Abend mit dabei sind. Wir suchen sowohl Menschen, die mit einem Instrument begleiten können (einfache Sätze) und Menschen, die sich um Thema, Lesungen und Gebete Gedanken machen möchten. Wenn Sie Lust haben, melden Sie sich einfach hier per Kontaktformular oder im Pfarramt.