Aktuelles

Konfirmation

Erinnern Sie sich noch an Ihre Konfirmation? Das Kleid, der Anzug, die Stufen des Altars, die geschmückte festliche Kirche, die Eltern, Paten und die Gemeinde… Vielleicht denken Sie an die Gefühle und Eindrücke, die Ihnen damals und heute durch den Kopf gehen und gewinnen Interesse an denen, die sich heuer, 2017, konfirmieren lassen.

Das wird den Jugendlichen von heute zwar nicht mehr verboten, aber es gibt inzwischen viele andere Angebote, die von der Jugendweihe bis zum „gar nichts machen“ reichen. Daraus erwächst eine Entscheidung, die mit den Eltern und Großeltern getroffen wird. Die Zahl der Jugendlichen insgesamt ist in unserer Region viel kleiner als noch vor Jahrzehnten, genauso die Anzahl der Konfirmanden. In unseren Schwesterkirchgemeinden insgesamt zehn. Das verdient Respekt, sich so zu entscheiden und nicht anders. Eine Entscheidung, die niemand bereuen wird: Gottes Segen bleibt. Daran ist das ganze Leben gelegen. Jesus begleitet uns auf allen unseren Wegen durch Höhen und Tiefen bis in die Ewigkeit des Lebens.

Zeigen Sie durch Teilnahme am Gottesdienst und für die Konfirmanden: Ja, ich bin an euch jungen Leuten interessiert. Ihr seid mir nicht egal. Gott schütze euch auf eurem Lebensweg!

Friedhofseinsatz — allen Helfern vielen Dank!

Zehn fleißige Helfer machten den Friedhof frühjahrsfit. Zusammen mit unserem Friedhofsmitarbeiter beseitigten sie die Folgen der Baumfällaktionen. Nach diesem ersten Friedhofseinsatz wollen wir weitere folgen lassen. Den nächsten im Herbst. Er wird durch Aushang bekannt gemacht. Bis dann!

Veranstaltungen

Auf unserer Schwesternkirchenseite finden sie einen Überblick über die aktuellen Veranstaltungen.